Archiv der Kategorie: Ball 2021

Dank und Zugabe

Uups…

 

Vielen Dank für Ihren Zuspruch zu unserer Premiere am vergangenen Freitag! Wegen des großen Zuspruchs ist der Server unserer Homepage kurzfristig eingeknickt. Deswegen gibt es hier unten den Link zu unserer Aufzeichnung. Und am Freitag, den 12. Februar, wird der Wiener Ball der Wissenschaften 2021 Corona Edition ft. Science Busters erneut auf dem Stadtsender W24 um 21.30 Uhr ausgestrahlt. Dank und Zugabe weiterlesen

I hab’s von der Agnes

Der großartige Song „I got it from Agnes“ des legendären Tom Lehrer erklärt prägnant, wie Infektionsketten entstehen (siehe das Original: https://youtu.be/R6qFG0uop9k). Beim 7. Wiener Ball der Wissenschaften Corona Edition ft. Science Busters wurde die Unterrichtseinheit in Epidemiologie von Anne Wieben dargeboten , begleitete von Nuno Maulide. Und als Zugabe haben wir speziell eine Karaoke-Fassung auf Wienerisch erstellt! Viel Vergnügen! I hab’s von der Agnes weiterlesen

Ruth Wodak: Krise? Kommunikation!

„Zunächst scheint es für Diskursforscher*innen und Linguist*innen nicht unmittelbar klar zu sein, was diese Wissenschaften zu den großen Herausforderungen unserer Zeit beitragen könnten. Als Sozialwissenschaftler*innen haben wir natürlich einen anderen Zugang, als Naturwissenschaftler*innen, die sich bis vor Kurzem in einem ‚race to the top‘ befanden – nämlich entweder das erste gute Medikament oder die erste wirksame Impfung gegen COVID-19 zu erfinden. Das können wir nicht leisten. Ruth Wodak: Krise? Kommunikation! weiterlesen

Ronald S. Lauder: Sichtbares Zeichen für Aufklärung

„Ich gratuliere Bürgermeister Dr. Michael Ludwig zu seinem erfolgreichen Weg Bildung, Internationalität und Wissenschaft in Wien nach Kräften zu fördern und jenen Raum zu verschaffen, den diese großartige Weltstadt für ihre prosperierende Zukunft benötigt. Möge der traditionelle Wiener Ball der Wissenschaften künftig auch weiterhin als sichtbares Zeichen für Aufklärung, Weltoffenheit und Wissensfreude aus dem Herzen Europas heraus wirken.“

Ronald S. Lauder ist Präsident des Jüdischen Weltkongresses und Präsident der Lauder Business School in Wien.

 

 

Partner 2021: CeMM

CeMM ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, dessen Ziel es ist, unser Verständnis über menschliche Krankheiten durch Grundlagen- und biomedizinische Forschung zu erweitern. Inmitten des Campus der Medizinischen Universität Wien gelegen, hat sich CeMM der Mission verschrieben, Vorreiter einer Wissenschaft zu sein, die für präzise, personalisierte, vorhersagende und präventive Medizin der Zukunft steht.

Im Moment arbeiten neun Principal Investigators und elf Adjunct Principal Investigators an drei Standorten. CeMM Wissenschafter*innen fokussieren sich auf medizinische relevante Fragen rund um menschliche Biologie und Krankheiten wie Krebs, Immunkrankheiten oder seltene Krankheiten. Mit diesem Ziel bietet CeMM Zugang zu neuesten Technologien und personalisierter Medizin.

Als einer unserer Partner 2021 ermöglicht es uns das CeMM unsere Kampagne für mehr und bessere Wissenschaftskommunikation in Zeiten von Corona und Klimawandel durchzuführen. Vielen Dank!

Marc Elsberg: Superpräsente Klimakrise

„Corona ist einfacher: so dramatisch die Situation derzeit ist, es wird vorbeigehen. Als Autor haben mich Seuchengeschichten nie interessiert, davon gibt es seit Jahrzehnten massenhaft. Dort, wo ich kann, ob privat oder öffentlich, bitte ich die Menschen, sich möglichst rücksichtsvoll anderen gegenüber zu verhalten. Dazu gehören in dieser Phase etwa das Tragen eines Mund-Nasenschutzes, Händewaschen und Kontaktreduktion. Marc Elsberg: Superpräsente Klimakrise weiterlesen